werte
Kurzbeschreibung:

Parkplatz Breitenbergbahn Talstation in Pfronten - Mariengrotte - Berghotel Falkenstein - Burgruine Falkenstein - Berghotel Falkenstein - Zwölferkopf - Salober - Salober Alm - über den Zirmweg zurück zum Parkplatz


Beschreibung der Tour:


Wandertour über die Mariengrotte zum Berghotel Falkenstein und weiter zur Burgruine Falkenstein und weiter via Gratweg zur Salober Alm


Informationen und Sehenswertes zur Tour:


Ludwig II - Der Märchenkönig im Allgäu
König Ludwig II. von Bayern (1845 - 1886) war ein leidenschaftlicher Schlossbauherr. Er ließ unter anderem das beeindruckende Schloss Neuschwanstein in grandioser Kulisse erbauen, was ihm den Beinamen des Märchenkönigs enbrachte und das südliche Ostallgäu nachhaltig als Schlosspark bekannt machte. Ludwig II. starb aber noch vor der Fertigstellung von Schloss Neuschwanstein und verbrachte nur wenige Nächte in seinem Traumpalast. Im Jahr 1883 erwarb Ludwig II. zudem die Burgruine Falkenstein bei Pfronten. Burg Falkenstein ist die höchstgelegene Burganlage Deutschland und sollte nach den Plänen Ludwig II. ähnlich des Schlosses Neuschwanstein ebenfalls in ein Mörchenschloss umgebaut werden. Aufgrung finanzieller Probleme - der Bau der Märchenschlösser verschlang Unmengen an Geld - mussten die Pläne jedoch eingestampft werden. Nach dem Tod Ludwig II. gliebt Schloss Falkenstein nur ein Traum. Dennoch wird der Märchenkönig hier im Allgäu, seinem privaten Rückzugsort, bis heute verehrt.

Parkplatz Wo kann ich parken?


lat: 47.564952

lon: 10.578897


Google-Routenplaner Parkplatz   

Tourdaten Tourdaten:   


Tag der Tour:

2014-08-07

Länge:

10,8 km

Schwierigkeit:

↑3 (mittel)

Tourdaten: Zeit und Höhenmeter Zeit und Höhenmeter:


Zeit mit Pausen:

4 Std. 48 min

Zeit ohne Pausen:

3 Std. 0 min

Höhenmeter:

495 m

Auf-, Abstieg:

775 / 807 m

Bezugsort - Region Region / Bezugsort:


Region:

Tirol

Bezugsort:

Pfronten

Art:

Rundweg

Bilder von der Tour: Burg Falkenstein - Zwölferkopf - SaloberEindrücke (7 Bilder)