Nordbesteigung Einstein


Kurzbeschreibung:

Wandererparkplatz Achtalstraße - Einsteinhütte - Nordaufstieg - Einstein - Wiesler Wiesn - Parkplatz


Beschreibung der Tour:


Der Einstein (1.866m) ist ein markanter, allein stehender Gipfel im Tannheimer Tal, den wir dieses Jahr wieder auf der seltener begangenen Aufstiegsroute von Norden besteigen. Das -Ein im Namen des Berges steht für die Alleinlage des Berges, der durch tief eingeschnittene Täler (Vilstal und Engetal) sowie einer flachen Talwasserscheide von den benachbarten Erhebungen getrennt ist. -Stein- weist auf den felsigen Gipfelaufbau aus Kalkstein hin.

Der Aufstiegsweg enthält eine kurze Kletterpassage mit Seil und führt über einen schönen, kurzzeitig leicht ausgesetzten Grat zum Gipfel. Die Tour erfordert daher Schwindelfreiheit und Trittsicherheit. Für den Abstieg gehen wir zunächst den Normalweg nach Süden und 'umschreiten' den Berg auf halber Höhe über eine kurze weglose Passage (Wiesler-Wiesn) durch lichten Bergwald.

Parkplatz Wo kann ich parken?


lat: 47.537734

lon: 10.518519


Google-Routenplaner Parkplatz   

Tourdaten Tourdaten:   


Tag der Tour:

12.09.2018

Länge:

9,7 km

Schwierigkeit:

↑3

Tourdaten: Zeit und Höhenmeter Zeit und Höhenmeter:


Zeit mit Pausen:

4 Std. 12 min

Zeit ohne Pausen:

2 Std. 42 min

Höhenmeter:

827 m

Auf-, Abstieg:

846 / 845 m

Bezugsort - Region Region / Bezugsort:


Region:

Oberallgäu

Bezugsort:

Grän

Art:

Rundweg

Abendrotbilder: Nordbesteigung Einstein Abendrotbilder

Weitere Bilder: 1

Impressionen - [2 Bilder]

Bilder von der Tour: Nordbesteigung Einstein Bilder - von der Tour

Weitere Bilder: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16

Impressionen - [17 Bilder]