Kurzbeschreibung:

Parkplatz Nesselwängle - Panoramaweg Haller am See - Gimpelhaus - Gedenkkreuz - Gimpel Klettersteig - Gimpel - Gimpelhaus - Parkplatz


Beschreibung der Tour:

Der Gimpel als "das" Wahrzeichen des Tannheimer Tals.

Ein leichter Pfad führt vom Parkplatz zum Gimpelhaus und anschließend dann gerölliger zum Einstieg zum Normalweg. Der Aufstieg zum Gimpel über den Normalweg ist absolut machbar, allerdings müssen stellenweise die Hände für den Aufschwung mit benutzt werden. Des Weiteren besteht eine gewisse Steinschlaggefahr und die Nutzung eines Helms ist dringend angeraten. Falls Ihr keinen Kletterhelm besitzt, geht Ersatzweise auch ein Radhelm. Der Gimpel wird nicht so häufig bestiegen und durch die Steilheit des Steigs kann es dazu kommen, dass kleinere Steine nach unten fallen. Auf dem Normalweg wird der Gimpel ohne Seilsicherung bestiegen (Voraussetzung: Trittsicherheit und Schwindelfreiheit).
Vom Gipfel aus können wir eine gigantische Rundumsicht genießen und im Sonnenuntergang wieder nach Abstieg vornehmen.

Parkplatz Wo kann ich parken?


lat: 47.488328

lon: 10.599876


Google-Routenplaner Parkplatz   

Tourdaten Tourdaten:   


Tag der Tour:

2019-08-01

Länge:

8,2 km

Schwierigkeit:

↑6 (schwer)

Tourdaten: Zeit und Höhenmeter Zeit und Höhenmeter:


Zeit mit Pausen:

5 Std. 48 min

Zeit ohne Pausen:

5 Std. 0 min

Höhenmeter:

962 m

Auf-, Abstieg:

980 / 980 m

Bezugsort - Region Region / Bezugsort:


Region:

Tannheimer Tal

Bezugsort:

Nesselwängle

Art:

Hin- und zurück