Fallweg zur Vilser Alpe zum Hundsarschjoch auf den Vilser Kegel


Kurzbeschreibung:

Parkplatz Fallweg (879m) - Alpstrudel (1.127m) - Vilser Alpe (1.207m) - Hundsarschjoch (1.593m) - Vilser Kegel (1.831m) - Hundsarschjoch - Hundsarschjoch Alpe - Parkplatz


Beschreibung der Tour:


Direkt an der Grenze zu Österreich startet die Tour über den Alpstrudel, ein 5 Meter Hoher Wasserfall, zur Vilser Alpe. Über das Hundsarschjoch gelangt man auf den Vilser Kegel. Von dort geht der Weg wieder zurück zum Hundsarschjoch und weiter zum Parkplatz.


Informationen und Sehenswertes zur Tour:


Steinbruch Fall bei Vils
Der komplizierte geologische Aufbau des Vilser Steinbruches wird durch diese Zeichnung und das geologisch interpretierte Foto anschaulich. Vielleicht haben Sie an dieser Stelle Lust, mit Hilfe der geologischen Broschüre GEOpfad Pfronten-Vils die Entstehung der Nördlichen Kalkalpen zu rekonstruieren.

Parkplatz Wo kann ich parken?


lat: 47.5463

lon: 10.614


Google-Routenplaner Parkplatz   

Tourdaten Tourdaten:   


Tag der Tour:

17.03.2014

Länge:

14,7 km

Schwierigkeit:

↑3

Tourdaten: Zeit und Höhenmeter Zeit und Höhenmeter:


Zeit mit Pausen:

5,7 Std.

Zeit ohne Pausen:

3,4 Std.

Höhenmeter:

998 m

Auf-, Abstieg:

1.200 / 1.162 m

Bezugsort - Region Region / Bezugsort:


Region:

Tirol

Bezugsort:

Vils

Art:

Rundweg

Winterwanderweg: Vilser Kegel Winterwanderwege

:

Vilser Kegel

Bilder von der Tour: Fallweg zur Vilser Alpe zum Hundsarschjoch auf den Vilser Kegel Bilder - von der Tour

:
Weitere Bilder: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6

Impressionen - [7 Bilder]