werte
Kurzbeschreibung:

Parkplatz an der Uferstraße - Kapelle Oberlangegg - Gedenkkreuz Beichelstein - ViewPoint - Senkele Alm - Senkelekopf (1.047m) - Freie Republik Zwieselsberg - Koppenkreuz - Entlang der Hopferwald-Runde - Burgruine Hopfen am See (894m)


Beschreibung der Tour:


Vom Hopfensee


Informationen und Sehenswertes zur Tour:


Heimat unserer Vorfahren - Buchenwälder
Ihr Konkurrenzkraft macht die Buche zur -Mutter des Waldes-
Dem Historiker Tacitus (55-120 n.Chr.( zufolge, machten die Wälder Germaniens einen -schaurigen Eindruck- auf die römischen Eroberer. es waren Buchenwälder, die den nomadisierenden -Barbaren- als Lebensraum dienten.
Von Natur aus war Deutschland größtenteils mit Buche (Fagus silvatica) bedeckt. Sie wanderte nach der letzten Eiszeit erst relativ spät aus südeuropäischen Rückzugsgebieten in Mitteleuropa wieder ein.
Durch große Schattenfestigkeit und ausdauerndes Wachstum bis ins hohe Alter konnte sich die Buche in dem bereeits bewaldetetn Land behaupten.
Seit der Buchenzeit, die vor ca. 3000 Jahren begann und bis heute andauert, hat allerdings der Mensch immer stärker eingegriffen.
Heute ist die Buche in weiten Teilen durch Nadelholzanbau verdrängt.

Parkplatz Wo kann ich parken?


lat: 47.610474

lon: 10.668860


Google-Routenplaner Parkplatz   

Tourdaten Tourdaten:   


Tag der Tour:

2017-03-11

Länge:

17,5 km

Schwierigkeit:

↑2 (leicht)

Tourdaten: Zeit und Höhenmeter Zeit und Höhenmeter:


Zeit mit Pausen:

5 Std. 48 min

Zeit ohne Pausen:

4 Std. 0 min

Höhenmeter:

229 m

Auf-, Abstieg:

330 / 334 m

Bezugsort - Region Region / Bezugsort:


Region:

Ostallgäu

Bezugsort:

Hopfen am See

Art:

Rundweg