Vom Felsentor am Weißensee zur Zirnengrotte




Beschreibung der Tour:

Durch das Felsentor am Weißensee steigt der Wanderweg durch den Wald hoch zur Salober Alm und zum Kreuzweg die zur Zirnengrotte führt


Kurzbeschreibung:

Parkplatz Fischbichel am Weißensee - Weißensee - Felsentor - Hugo-Ludwig-Steg - Ehemaliger Marmor Steinbruch am See - Magnusruh - Weber Fall - Grenzsteine von 1844 - Neue Saloberalpe - Zirnengrotte - Aussichtspunkt bei der Zirnengrotte - Vils - historische Hammerschmiede - Kirche Heilige Anna - Alatsee - Hotel &, Resturant Alatsee - Parkplatz

Parkplatz Wo kann ich parken? Mehr Informationen


lat: 47.569849

lon: 10.655011

Achtung! Bei Klick auf Google Maps, wird dein IP-Adresse etc. an Google gesendet!

Tourdaten Tourdaten:   


Tag der Tour:

2019-03-23

Länge:

14,1 km

Schwierigkeit:

↑3 (mittel)

Tourdaten: Zeit und Höhenmeter Zeit und Höhenmeter:


Zeit mit Pausen:

3 Std. 54 min

Zeit ohne Pausen:

3 Std. 54 min

Höhenmeter:

365 m

Auf-, Abstieg:

680 / 686 m

Bezugsort - Region Region / Bezugsort:


Region:

Oberallgäu

Bezugsort:

Pfronten

Art:

Rundweg


Kapellen/Kirchen: Zirnengrotte Kapellen und Kirchen    5

:
Weitere Bilder: 1 | 2 | 3 | 4

Zirnengrotte

Panorama: Weissensee-Tobel 180Grad-Panoramas

  • Weissensee-Tobel


  • Einkehrmöglichkeit: Neue Saloberalpe Alpe Einkehr

    :

    Neue Saloberalpe



    Höhle und Torbogen: Felstor am Weißensee Höhlen/Torbogen

    :

    Felstor am Weißensee



    Magnusruh Sehenswürdigkeit    3 Mehr Informationen

    :
    Weitere Bilder: 1 | 2

    Magnusruh