Dreiangelhütte, Wolfsbüchel, Burgruine Burgberg




Beschreibung der Tour:

Von der Ruine Burgberg zur den Erzgruben mit Einkehr in der Dreiangelhütte und über den Wolfsbüchel zurück.


Kurzbeschreibung:

Parkplatz - Ruine Burgberg - Burgstall Schachenber - Gasthof Alpenblick - Königssträßle - Museum Erzgruben - Erzgruben Andreas Tagebau - Erzgruben Theresiengrube - Bergwaldhaus Dreiangelhütte - Wolfsbüchel - Burgstall Winkelberg- Parkplatz


Informationen und Sehenswertes zur Tour:
 
Venedigermännle
Drei Eigenschaften werden seit alters her dem Grünten zugesprochen.
Er soll einen eisernen Mantel haben, einen grünen Hut tragen und über ein goldenes Herz verfügen.

Mineralien am Grünten
Historisch gesehen ist Erz -Allerlei Berg-Art, die Metall in sich führet:- (C. Herttwig, 1710). Das mehr oder weniger mit Gangart verwachsene metallhaltige Mineral oder Mineralgemenge kommt nie in Reinform vor. Das am Grünten gefundene Erz (lat. Rotes Metall) ist eingelagert in Nummeriten-Kalk. Seine Gewinnung, Beschaffenheit und Verwertung zeigen die Erzgruben- Erlebniswelten im Museumsdorf und in zwei Schaustollen.

Parkplatz Wo kann ich parken? Mehr Informationen


lat: 47.530093

lon: 10.298168

Achtung! Ihre Daten werden an Google gesendet! Parkplatz Google Maps

Tourdaten Tourdaten:   


Tag der Tour:

2021-05-15

Länge:

18,9 km

Schwierigkeit:

↑3 (mittel)

Tourdaten: Zeit und Höhenmeter Zeit und Höhenmeter:


Zeit mit Pausen:

5 Std. 36 min

Zeit ohne Pausen:

4 Std. 42 min

Höhenmeter:

370 m

Auf-, Abstieg:

685 / 685 m

Bezugsort - Region Region / Bezugsort:


Region:

Oberallgäu

Bezugsort:

Sonthofen

Art:

Rundweg








Kapellen/Kirchen: Kapelle St. Ursula und Wendelin Kapellen und Kirchen

:

Kapelle St. Ursula und Wendelin



Geotop/Geopfad: Theresiengrube Geotope    4

:
Weitere Bilder: 1 | 2 | 3

Theresiengrube



Tiere und Insekten Tiere / Insekten   3

Ziege
  • Ziege